Doppelkreispokalsieger und weitere Punktsicherungen in den Meisterschaftsspielen

Doppelkreispokalsieger und weitere Punktsicherungen in den Meisterschaftsspielen

Zum 1. Mal in der Vereinsgeschichte standen zwei Herrenmannschaften im Kreispokalfinale. Am Sonntag fuhren die Mannschaften mit tatkräftiger Unterstützung der Fans nach Fremersdorf um dort das Pokalfinale anzutreten. Thomas Faust, Marko Sünnen, Eddi Krämer und Heinz Zimmer traten in der Klasse der Senioren gegen den TTC Beckingen (Peter Neis, Wolfgang Rech und Matthias Simmer) an. Spannende Spiele und faszinierende Ballwechsel wurden geboten. Nach den ersten drei Einzelspielen stand es bereits  3:0 für unsere Senioren. Thomas Faust und Heinz Zimmer mussten sich im Doppel mit 3:2 Sätzen geschlagen geben. Thomas Faust ließ seinem Gegner im zweiten Einzel keine Chance und gewann sein Spiel mit 3:0. Somit stand darf sich die Seniorenmannschaft Kreispokalsieger nennen.

Die Herren 1 hatten es im Gegensatz nicht so einfach und mussten im Kreispokal im sogenannten Lokalderby gegen den TTC Weiskirchen-Steinberg (Simon Görgen, Marius Engelhardt und Markus Hero) ran. Kim Schulze, Florian Thome und Matthias Brutscher waren auf spannende und enge Spiele eingestellt. Nachdem Kim Schulze sein erstes Einzel gewann, musste Florian Thome sich gegen seinen Gegner geschlagen geben. Matthias Brutscher war motiviert und brachte die Mannschaft mit 2:1 in Führung. Nach dem spannenden Fünf-Satz-Doppel stand es 2:2 und der Sieg war für beide Mannschaften wieder offen. Kim Schulze ging mit der richtigen Motivation an sein zweites Einzel und erzielte mit seiner Nervenstärke den nächsten Punkt. Den Siegpunkt erzielte Matthias Brutscher, der wieder mit seinem weichen Topspin den Ball verzauberte.

Gratulation an beide Mannschaften. Bedanken möchten wir uns bei allen Zuschauern, die uns unterstützten und auch im Anschluss mit uns ein wenig gefeiert haben. Besonderen Dank geht an den SV Rappweiler-Zwalbach für die erbrachten Glückwünsche.

Im Spitzenspiel der Senioren am vergangen Mittwoch gegen den Tabellendritten konnte ein klarer Sieg erreicht werden. Überragender Spieler war Thomas Faust, der seine beiden  Einzel und sein Doppel mit Heinz Zimmer gewann. Er brachte auch dem besten Spieler der Klasse die 1. Saisonniederlage bei. Besonders kämpferisch zeigte sich Edmund Krämer, der sein Einzel und sein Doppel (mit Marko Sünnen) nach 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2-Sätzen gewinnen konnte.
Damit führt die Mannschaft weiterhin ohne Punktverlust die Tabelle an.

Die Jungenmannschaft führt seit letztem Samstag ebenfalls die Tabelle in der Bezirksklasse an. Die Jungs standen dem TTC Lauterbach gegenüber. Auch dieses Spiel war mit Spannung gefüllt. Nach den Anfangsdoppeln stand es 1:1. Im vorderen Paarkreuz konnten Alexander Gaspers und Simon Gaspers im weiteren Verlauf zwei weitere Punkte erzielen. Überragender Spieler im hinteren Paarkreuz war Nico Maragliano. Den Siegespunkt holte Max Kleinbauer für die Mannschaft und somit gewann die Jungenmannschaft mit 6:4.

Ebenfalls erfolgreich waren die Spieler unserer Schülermannschaft. Nicklas Kartes, Lukas Scholl, Matthias Gutknecht und Luca Bauer konnten sich mit einer überragenden Leistung den Sieg und somit den dritten Platz in der Bezirksliga 2 sichern.

Im Heimspiel gegen die TTF Besseringen II gelang der ersten Herrenmannschaft ein etwas überraschender 9:2 Sieg. Damit konnte die Tabellenführung gefestigt werden.

Die zweite Herrenmannschaft konnte sich im Spitzenspiel an diesem Spieltag einen Punkt sichern. Sie konnten sich am Anfang des Spiels einen Vorteil durch die Doppel von Heinz Zimmer/Eddi Krämer und Wolfgang Klaus/Kevin Theobald erlangen. Daraufhin ergab sich ein spannendes Spiel, da beide Mannschaften abwechselnd die Punkte für sich erzielten. Besonders lobenswert ist Franz-Josef Thome, der beide Einzel gewonnen hat. Am Ende erlangte Rappweiler den letzten Punkt zum 8:8 mit dem Schlussdoppel Heinz Zimmer/Eddi Krämer.

Die 3. Herrenmannschaft (Dirk Neuses, Simon Gaspers, Johannes Wendels und Katja Engelhardt) ließ in ihrem Punktspiel wieder nichts anbrennen und gewann souverän mit 8:2.

 

Nächster Spieltag für die Jugend ist der 11.02.2017:

Jungen gegen DJK Heusweiler in Heusweiler, Beginn 14.30 Uhr

Schüler gegen TTC WNL Losheim am See in Losheim, Beginn 14.30 Uhr

Alle Herrenmannschaften haben spielfrei.



Keine Kommentare mehr möglich.

%d Bloggern gefällt das: